Badplanung

Zwei Beispiele für die Badplanung aus einer Hand

Unsere Badexperten müssen oft mit schwierigen Voraussetzungen wie verwinkelten Räumen, Dachschrägen oder besonders kleinen Grundrissen zurechtkommen. Durch eine gründliche Planung und Grundrissgestaltung ist dies jedoch zu bewältigen und die Kunden erhalten eine optimal zugeschnittene Lösung für Ihr persönliches Badezimmer, die alles andere als eine reine Standardproduktion ist.

Die Experten wissen, wie man sich den bestehenden Raum bestmöglich zu Nutze machen kann.

Die Zeichnung vom Traumbad

Ein gut ausgearbeiteter Plan ist der Grundstein für jedes neue Traumbad. Schließlich beeinflussen die verfügbaren Quadratmeter die Platzierung von Badewanne, Dampfdusche und Waschtisch. Einen genauen Plan auszuarbeiten ist die erste Aufgabe unserer erfahrenen Badplaner. 

Issler Breitling Plan Notizen

Wenig Platz und Dachschräge? – Wir schaffen das!

Bloß 4,2 Quadratmeter Fläche hat das Badezimmer-Beispiel im Foto und zusätzlich dazu noch eine Dachschräge. Die dazugehörige Familie hatte große Hoffnungen bei der Badsanierung und sie wurden nicht enttäuscht: Die präzise Raumplanung unserer Badplaner ermöglichte es, den so begrenzten Raum mit Hilfe von funktionalen Badmöbeln und maßgeschneiderter Handwerkskunst in ein edles Badezimmer zu verwandeln. Selbst Bewegungsfreiheit und Stauraum sind schließlich gegeben. 

 

In der Wand unter der Dachschräge wurden praktische Stauflächen eingearbeitet. Das Waschbecken mit Unterschrank bietet zusätzlichen Stauraum und auch eine weitere Ablagefläche. Die Duschtüren sind so konzipiert, dass sie sich nach dem Duschen zurückklappen lassen und schaffen so zusätzlich begehbare Fläche. Die rutschsicheren Fliesen verhindern dabei ein Ausrutschen.

 

Bad in Dachschräge

Den Kellerraum in eine Bade-Oase verwandeln

Dieses Kellerbad gehört mit neun Quadratmetern Fläche zu den größeren seiner Art. Eine Renovation des alten Badezimmers war aber notwendig. Entspannung war für die Bauherrin ein wichtiges Kriterium für das neue Bad und unsere Badplaner setzen alles daran, trotz der schwierigen Umstände mit niedriger Deckenhöhe und vielen umliegenden Leitungsschächten das Beste aus dem Bad herauszuholen.

Asymmetrische Wanne
Kirchner

In manchen Situationen ist eine asymmetrische Badewanne die richtige Lösung, um Ecken und Nischen optimal auszunutzen. 

Eine andere Variante für das Vollbad ist die großflächige Dusche mit Sitzgelegenheit und bodenebenem Einstieg. In diesem Beispiel passt sich selbst das WC an die Badumgebung an, indem es diagonal ausgerichtet ist. Zwischen Tür und Dusche finden sich maßgeschneiderte Regale, die zusätzlich zum Waschtischunterschrank genügend Stauraum bereitstellen. Durch das richtige Farb- und Beleuchtungskonzept ist es gelungen, die Keller-Stimmung zu vertreiben und das Bad stattdessen in einen einladenden und angenehmen Raum zu verwandeln. Das Hauptelement dabei ist der abwechselnde Auftritt von Hell und Dunkel durch anthrazitfarbene Fliesen und weiße Sanitärelemente.

Geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit
bad & heizung concept ag

Die flache und rutschfeste Bodentasse von BETTE und das System HSK Walk In funktionieren wunderbar zusammen.

 

Badplaner haben gute Einfälle

Bei besonders kleiner Fläche wie 4,2 Quadratmetern ist auf Stauplatz nicht zu verzichten. Die integrierten Schränke neben dem WC gestalten Platz.

Referenzbadezimmer

Die Dornbracht-Armatur in Platin-matt präsentiert sich edel auch in Badezimmern mit Dachschräge oder wenig Platz.

Unterputz Armatur

Das Einklappen der Duschtüren mit dem K2 Pendelbeschlag von HSK ist besonders funktional und platzsparend.

K2-Pendelbeschlag von HSK

Definierte Formen schaffen Harmonie. Das Alape-Waschbecken und der Inda-Unterschrank kombinieren dies mit Stauraum und Ablagefläche. 

badezimmer

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 76 24) 50 50-0

Termin vereinbaren

CTA Bild

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten