• 3HEADER_Montage_stk112266rke_22_2.jpg

Bei der Gestaltung Ihres Heizsystem sollten Sie den eigenen Bedarf und den Energieträger, auf den Sie setzen wollen, genau bedenken. Unsere Energie-Experten zeigen Ihnen, mit welchen Möglichkeiten Sie in eine sichere Zukunft starten können.

So versorgen Sie Ihr Zuhause mit dem richtigen Heizungssystem

Wärmepumpe, Photovoltaik, Solarthermie, BHKW? Die Auswahl ist schier unendlich. Da ist es schwer, als Laie den Überblick zu behalten. In erster Linie sollten Sie sich überlegen, ob Sie auf bewährte Technologien, die mit fossilen Brennstoffen befeuert werden, setzen wollen oder ob Sie Ihr Zuhause in Zukunft nachhaltig mit Energie versorgen wollen. Unsere Energie-Experten klären Sie über alle Möglichkeiten auf. Im einzelnen erläutern Sie Ihnen, wie ein hauseigenes Blockheizkraftwerk, eine Wärmepumpe, der Energie-Manager SolvisMax und eine Solaranlage auf Ihrem Dach überhaupt arbeiten und welche Vorteile die einzelnen Systeme für die Umwelt und Ihren Geldbeutel mit sich bringen.

Brennwertkessel: So funktioniert das innovative System

Zum einen wird in einem Brennwertkessel Erdgas oder Öl wird verbrannt, um Wärme zu erzeugen. Zum anderen verbindet sich Wasserstoff, der im Brennstoff steckt, mit dem Sauerstoff, der Teil der Verbrennungsluft ist. Der entstandene Wasserdampf wird bei einem modernen Brennwertkessel nicht einfach über den Schornstein abgelassen. Die Wärmeenergie, die dieser Wasserdampf enthält, wird vielmehr fürs heimisiche Heizsystem nutzbar gemacht. Der Wasserdampf wird wieder abgekühlt, bis aus ihm wieder Wassertropfen werden. Die bei diesem Prozess, genannt Kondensation, entstandene Wärmeenergie wird ins Heizsystem eingespeist.

Prinzip Brennwertkessel Graffiti Quadrat

Pelletheizung: Holz als nachwachsender und CO2-neutraler Rohstoff

Die Funktionsweise einer Pelletheizung ist schnell erklärt. Genau wie bei einer konventionellen Öl- oder Gasheizung wird der Brennstoff verbrannt. Es entsteht Wärmeenergie, die ins heimische Heizsystem eingespeist wird.

Und trotz der gleichen Funktionsweise ist ein Pelletofen sehr viel nachhaltiger als eine konventionelle Heizung. Das liegt am Brennstoff, der aus unseren heimischen Wäldern stammt. Der kann nicht nur regional gewonnen werden, weshalb beim Rohstofftransport kaum Transportkosten anfallen. Holz ist auch ein nachwachsender Brennstoff. Und das Material verbrennt CO2-neutral. Die Emissionen, die beim Heizen entstehen, nimmt der Baum im Laufe seines Lebens nämlich wieder auf.

Pelletheizung

Hauseigenes Blockheizkraftwerk: So geht Effizienz

Das Geheimnis der hohen Effizienz ist bei einem Blockheizkraftwerk (BHKW) das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Ein System, wie der Dachs von Senertec, produziert für Ihren Haushalt Wärme, Warmwasser und Strom in einem Prozess. Und so funktioniert das hauseigene BHKW: Der integrierte Hochleistungs-Generator wird durch einen Motor angetrieben. Es entsteht Strom. Bei diesem Prozess wird durch die Bewegung und Reibung Wärme freigesetzt. Diese produzierte Wärme wird ins heimische Heizungssystem eingespeist. Da der erzeugte Strom direkt vor Ort verbraucht wird, entstehen keinerlei Transportverluste. Effektiver geht es kaum. Ähnlich effektiv arbeitet auch eine Brennstoffzelle, wie der Dachs InnoGen. Aus Erdgas und Sauerstoff wird hier Wasserstoff erzeugt. Dieser Wasserstoff wird in positiv geladene Protonen und negativ geladene Elektronen aufgespalten. Der freie Elektronenfluss kann zu nutzbarem elektrischem Strom umgewandelt werden. Auch bei diesem Vorgang entsteht Wärme, die ins heimische Energiesystem eingespeist wird.

BHKW

Funktionsweise Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe verwendet bis zu 75 Prozent Umweltenergie und bezieht den Rest aus Strom, um Wärme zu produzieren. Hierzu wird ein Kältemittel verdampft und die niedrigen Temperaturen der Umwelt reichen bereits dazu. Daraufhin erwärmt sich der entstandene Kältemitteldampf durch Druck so enorm, dass genau diese Wärme nun zum Heizen verwendet werden kann. Die Wärmepumpe arbeitet auf diese Weise komplett emissionsfrei und auch bei niedrigen Temperaturen zuverlässig. Ob Erdwärmepumpe, Luftwärmepumpe oder Sole-Wasser-Wärmepumpe – die Funktionsweise ist immer gleich effizient.

 

Wärmepumpe

Sonnenpower fürs heimische Energiesystem nutzen

Trotz der Millionen von Kilometern, die uns von der Sonne trennen, schenkt uns der leuchtende Himmelskörper jeden Tag Unmengen an Energie. Mit Solarmodulen auf Ihrem Dach machen Sie sich die Energie, die in den Sonnenstrahlen steckt, endlich zunutze. Egal, ob Photovoltaik fürs heimische Stromnetz oder Solarthermie fürs  eigene Heizsystem – Sonnenenergie ist erneuerbar und absolut nachhaltig. Effektiv und umweltschonend versorgen Sie Ihr Zuhause mit einer Solaranlage. Und dazu muss das Dach gar nicht unbedingt gen Süden ausgerichtet sein. Eine Ausrichtung gen Osten ist sogar von Vorteil. So können Sie die Morgen- und Nachmittagssonne optimal ausnutzen.

PV-Heizung
bad&heizung concept AG

Solartechnik lässt sich meist problemlos mit dem bestehenden Energiesystem verknüpfen.

PV2Heat: Das System fürs Energiesparen

Haben Sie eine Photovoltaik-Anlage auf Ihr Dach installieren lassen, werden Sie bald feststellen, dass diese an manchen Tagen mehr Strom erzeugt, als Sie verbrauchen können. Diese Energie muss nicht ungenutzt bleiben. Mit der Hydraulikeinheit PV2Heat können Sie den erzeugten Strom ganz einfach in Wärme umwandeln. Sie können sich das System wie einen Tauchsieder vorstellen. Die Wärme wird in einen Pufferspeicher eingespeist, wo sie zur Versorgung der Heizungsanlage oder zur Warmwasseraufbereitung genutzt werden kann. Das PV2Heat übernimmt alle Messungen und Regelungen.

 

Header Vaillant geoThermplus exklusiv
Vaillant

 

Öl- und Gasheizung

Bennwertgeräte sind bewährte Systeme mit maximaler Heizkraft, bei denen Qualität, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit im Vordergrund stehen.

Brennwertheizung

Kind vor Himmel
b&h concept ag

 

Solarenergie

Sonne empfindet jeder Mensch als etwas Schönes: Sie wärmt, hebt die Stimmung, und sie spendet uns noch weitere fünf Milliarden Jahre ihre Energie ohne schädliche Emissionen. Wir müssen sie nur nutzen.

Solarenergie

Wodke Kaminofen
Wodke

 

Heizen mit Holz

Beim Brennvorgang wird das Holz fast vollständig verbrannt, so dass kaum Rückstände und Emissionen entstehen. Zudem verbrennen Pellets und Scheitholz CO²-neutral, wie beim Verbrennen freigesetzt wird.

Holz

BHKW
Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie erzeugen sowohl Strom als auch Wärme.

Blockheizkraftwerk

Brennstoffzelle

 

Brennstoffzelle

Brennstoffzellen-Heizsysteme produzieren kaum Emissionen, sind extrem energieeffizient und damit sowohl wirtschaftlich als auch umweltschonend.

Brennstoffzelle

Prinzip Wärmepumpe

 

Wärmepumpe

Wärmepumpen zapfen Sonnenenergie an, die tief im Erdreich oder im Grundwasser gespeichert ist.  Eine Wärmepumpe gewinnt die Energie für die Heizung und Warmwasserbereitung zu 75 Prozent aus der Umwelt. 

Wärmepumpe

Wohlige Wärme mit der Infrarot-Heizung von Wodtke
Wodtke

 

Heizkörper

Statt der Feuerstätte spenden heute moderne Heizkörper Wärme – und setzen visuelle Akzente durch ansprechende Designs.

Heizkörper

Sie möchten Ihre Heizung modernisieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 76 24) 50 50-0

Termin vereinbaren

Jan Burkart

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

blue – Das Magazin für
Bad, Heizung und Umbau

Die 9. Auflage unseres Wohn-Magazins „blue“ ist erschienen. Auf mehr als 200 Seiten zeigt „blue“ die besten Konzepte nachhaltige Bad-Gestaltung, effiziente Heizungssysteme und ganzheitliche Wohnraumsanierung.

Magazin anfordern

Blue Magazin 2019

Systemübersicht

Es gibt sehr viele verschiedene Heizungssysteme und Energieträger. Unsere Energie-Experten behalten den Überblick und beraten Sie individuell, welche Heizungsanlage am besten zu Ihnen, Ihrem Haus und Ihrem Energiebedarf passt.